Ein wenig Inspiration

"abseits vom eigentlichen Thema"


Liebe Leser, dieser Text hat natürlich nichts mit Elektrosmog zu tun, ist aber dazu geeignet meine eigentliche Motivation für dieses Thema ein wenig nachzuvollziehen. Keinesfalls möchte ich ihre religiösen / spirituellen Ansichten verletzen oder gar beleidigen. Der Glaube an etwas "Übernatürliches" ist eine höchst persönliche Angelegenheit und von Mensch zu Mensch absolut individuell verschieden.

Selbstverständlich erhebe ich keinerlei Anspruch auf Wahrheit, sondern möchte Sie nur ein "wenig" inspirieren.

Der nachfolgende Text - "Ich bin kein Vater" - wurde von mir nirgendwo abgeschrieben, kopiert oder aus fremden Quellen inspiriert. Geschrieben habe ich diesen Text in nur einer Nacht und es fühlte sich tatsächlich so an, als würde "jemand" neben mir "sitzen" und alles "diktieren". Ich wünsche ihnen Freude beim Lesen und beantworte gerne ihre Fragen.

Liebe Grüße, Sebastian Schmitz

 


Stell Dir vor:

Du verstehst in einem Augenblick das Mysterium allen Seins, unserer Existenz, die Komplexität der menschlichen Natur, das Nebeneinander von unendlichem Leid und höchster Freude zur gleichen Zeit allumfassend und erkennst: All dies, es ist von uns selber hausgemacht und müsste in dieser Form gar nicht so sein!

 

Würdest Du hiervon anderen erzählen wollen?

 

Sebastian Schmitz

Postfach 21 06 22

41432 Neuss

E-Mail: Schmitz_Sebastian@Yahoo.de

 

ISBN 978-3-00-051484-5

 

In Liebe meinem Vater gewidmet.